Hundeführschein - Sachkundeverordnung

Handelt es sich bei deinem/Ihrem Vierbeiner um einen sogenannten "Listenhund"? 

  • Bullterrier,

  • American Staffordshire Terrier,

  • Staffordshire Bullterrier,

  • Dogo Argentino,

  • Pit-Bull,

  • Bandog,

  • Rottweiler und

  • Tosa Inu.


Für diese Rassen ist ein Sachkundenachweis zur Haltung des Hundes nötig.

Die Novelle des NÖ Hundehaltegesetz wurde im NÖ Landtag einstimmig beschlossen.

Beim NÖ Hundehaltegesetz handelt es sich um ein Sicherheitsgesetz, das zum Schutz des Menschen erlassen wurde. Der Schutz von Kindern steht dabei zentral im Fokus und wird diesem ein hoher Stellenwert eingeräumt. 

Es lag und liegt immer in der Verantwortung jeder Hundehalterin und jedes Hundehalters, richtig und verantwortungsvoll zu handeln.

Was muss ich tun? 

Eine Ausbildung für Hund & Halter*in ist zu absolvieren. 

Eine derartige Ausbildung hat zumindest eine Dauer von 10 Stunden zu umfassen und einen allgemeinen Teil über Wesen und Verhalten des Hundes und einen praktischen Teil über Leinenführigkeit, Sitzen und Freifolgen zu enthalten".

Rettungshunde, Behindertenbegleithunde und die Haltung von Hunden zu spezifischen Zwecken ist davon ausgenommen. 

Hier geht's zum ganzen Text des Hundehaltegesetzes

Ich biete Kurse in meiner Hundeschule und Hundetraining an. Auch den Hundeführschein kann man bei mir erwerben. 

rottweiler-g4c6375d14_640.jpg